Injektionsverpressschläuche Vorbeugen gegen eindringendes Wasser

Injektionsverpressschläuche werden im Neubau angewendet. Sie werden in der Fundamentplatte als Sicherheit gegen eindringendes Wasser im Boden-Wand-Bereich eingesetzt. Natürlich nur bei Gebäuden, welche in schlechten Baugrund zu stehen kommen oder wo der Grundwasserspiegel bis über die Bodenplatte steigen könnte. Der Architekt oder der Bauingenieur ordnet normalerweise das Einbauen eines solchen Systems an.

Verschiedene Anbieter stellen diese Injektionsverpressschläuche her. Mit dem von uns eingesetzten System garantieren wir Ihnen einen trockenen Keller. Wie funktioniert dieses System?

Verlegte Schläuche Verlegte Schläuche Detail Schläuche Verfülldosen

Wenn die Injektionsverpressschläuche eingebaut und die Umfassungswände betoniert sind, sieht man nur noch die alle 13 bis 15 Meter angeordneten Verwahrdosen. Nach dem Hinterfüllen des Bauwerkes kann es sein, dass an einzelnen Stellen Wasser eintritt. Genau für diesen Fall wurde dieses Abdichtungssytem gewählt.

Verfülldosen

In diesem Fall werden die Injektionsverpressschläuche mit einer Acrylat- oder Polyuretanflüssigkeit ausgepresst. Das Verpressgut tritt aus dem Schlauch aus und verschließt die undichte Stelle. Mit unserem System sind wir in der Lage, das Verpressgut wieder abzusaugen und den Verpressschlauch für eine weitere Verpressung wieder bereitzustellen.


Für eine fachmännische Beratung stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung. Rufen Sie uns an.

Überbauung Löwen

Auftraggeber:
Kuhn AG, Bauunternehmung, Alte Bremgarterstr. 22, 5443 Niederrohrdorf
Referenzperson:
Hr. Basler, Kuhn AG, 5443 Niederrohrdorf, Tel 079 797 95 59
Ort:
Oberrohrdorf

Aldi

Auftraggeber:
Kellersberger AG, Bauunternehmung, Seestr., 8820 Wädenswil
Referenzperson:
Hr. Th. Kellersberger, Kellersberger AG, 8820 Wädenswil, Tel 079 446 73 27
Ort:
Wädenswil

Überbauung

Auftraggeber:
W. Siegrist AG, Bauunternehmung, 5628 Aristau
Referenzperson:
Hr. Collenberg, W. Siegrist AG, 5628 Aristau, Tel 079 678 01 69
Ort:
Dietlikon

Überbauung Fohrhölzli

Auftraggeber:
Kuhn AG, Bauunternehmung, Alte Bremgarterstr. 22, 5443 Niederrohrdorf
Referenzperson:
Hr. Basler, Tel 056 496 14 43
Ort:
Niederrohrdorf

Überbauung Steinacker

Auftraggeber:
W. Siegrist AG, Bauunternehmung, 5628 Aristau
Referenzperson:
Hr. Collenberg, Tel 056 668 21 54, Mobile 079 678 01 69
Ort:
Affoltern

Überbauung

Auftraggeber:
Josef Meier, Leebernstr. 8, 5646 Abtwil
Referenzperson:
Ruedi Egli, Tel 044 760 03 63, Mobile 079 431 46 77
Ort:
Arni

Abdichtungen EKZ

Auftraggeber:
Kellersberger AG, Seestr. 233, 8820 Wädenswil
Referenzperson:
Thomas Kellersberger, Tel 044 780 30 28
Ort:
Wädenswil

Abdichtungen

Auftraggeber:
Wettstein Bau AG, Esprainstr. 2, 5442 Fislisbach
Referenzperson:
Herr Zeiter, Wettstein Bau AG, Tel 056 493 34 44
Ort:
Dättwil

Ausinjizieren

Auftraggeber:
Wettstein Bau AG, Esprainstr. 2, 5442 Fislisbach
Referenzperson:
Herr Zeiter, Wettstein Bau AG, Tel 056 493 34 44
Ort:
Rütihof

Firmengeschichte

Es begann mit Johannes Frick von Schöneberg, dem Ur-Ur-Ur-Grossvater vom heutigen Geschäftsführer Thomas Kellersberger, der 6. Generation. [...]

weiterlesen

Unser Leitbild

Die Kellersberger AG will mit qualitativ hochwertigen Arbeiten im Baugewerbe die Kunden zufrieden zustellen und damit die Wettbewerbsfähigkeit [...]

weiterlesen

Aktuelle Informationen

Neue Internetseite Sehr geehrter Besucher, wir freuen uns Sie auf unserer neuen Internetpräsenz begrüßen zu können. Bei Fragen können [...]

weiterlesen

/ Hier finden Sie uns

Kellersberger AG
Seestrasse 233
8820 Wädenswil

t. 044/780 30 28
f. 044/780 01 14
m. infokellersberger.ch

/ Besuchen Sie uns auch hier!

Besuchen Sie unsere Facebook-Seite. Wir freuen uns, Sie als Fan begrüßen zu dürfen.